Wirtschaft (1)

Am 22. Juni ist es wieder soweit: Am Geburtstag und zu Ehren von Herbert Quandt, der KZ-Häftlinge ohne Schutzkleidung mit Giftstoffen arbeiten und sterben ließ, nehmen Journalisten Preise im Gesamtwert von 50.000 € entgegen. Wenige Minuten nach unserer Twitter-Meldung zum Preis ging dessen Webseite am 17.05. gegen 16:30 Uhr offline. In unserem Screencast unter diesem…

Weiterlesen...

Er ist ein schleichendes Gift, das einzelne Bürger und ganze Gesellschaften lähmt: Warum wir dringend den Opportunismus aus Politik, Wirtschaft und Medien vertreiben müssen. Er kommt in den verschiedensten Gewändern: Mal geht es um vermeintliche „Realpolitik“, bei der Werte nur hinderlich erscheinen. Mal kleidet er sich in absurde Entscheidungen der Unternehmensleitung, die niemand zu hinterfragen…

Weiterlesen...

Gelöschte Kundenbewertungen, geöffnete Briefe eines fremden Kunden und eine Geschäftsführung, die alles halb so wild findet – Erlebnisse mit dem Post-Scan-Dienst „Caya“. Aktualisierte Fassung vom 24. April 2019. Mehrere Dienstleister und selbst die Deutsche Post verkünden seit einigen Jahren die gelungene Transformation des Briefes in die digitale Welt. Das funktioniert so: Eingehende Briefe werden per…

Weiterlesen...

Die Arbeitsbedingungen für Beschäftigte in den Versandzentren des weltgrößten Online-Händlers sind immer wieder ein kontroverses Thema. Doch auch Lieferanten und Kunden haben mitunter Grund, nachdenklich zu werden. ___STEADY_PAYWALL___…

Weiterlesen...

Wie kann man sich gegen Wirtschaftsspionage zur Wehr setzen? In speziellen Sicherheitsseminaren lernen Mitarbeiter, wie sie sich und ihr Unternehmen schützen. Denn die Schäden gehen in die Milliarden. ___STEADY_PAYWALL___ Dieser Beitrag wurde zuerst am 27.09.2007 auf WDR 5 gesendet.…

Weiterlesen...