Hrant Dink Gedenken

Hrant Dink: Gedenken an einen Versöhner

Am 19. Januar 2007 wurde der armenisch-türkische Journalist Hrant Dink vor dem Gebäude seiner Zeitung AGOS in Istanbul erschossen. Er hatte sich zeit­le­bens für eine Demokratisierung der Türkei sowie die Aufarbeitung des Völkermords an den Armeniern eingesetzt.

An einer virtuellen Gedenkveranstaltung des Kulturforums Türkei Deutschland nahmen unter anderem Can Dündar, Gregor Gysi, Cem Özdemir und Eike Christian Petering teil. In den Beiträgen und Diskussionsrunden ging es auch um den Krieg um Bergkarabach.